Orderrunde München Tag 2

28. Februar 2015

Unterwegs für euch

Heute geht es für euch wie versprochen weiter mit dem zweiten Teil vom Messebericht aus München.
Falls du den ersten Tag verpasst hast, kannst du ihn hier nochmal anschauen.
Am zweiten Tag machten wir uns frisch gestärkt nach einem leckeren Frühstück im Hotel los in die Agentur colorful trade um dort unser neues Label Silvian Heach zu schreiben.

colorful_trade_showroom

showroom

Die ersten Teile sind im goldie ausgeliefert worden und haben uns wie aber natürlich auch euch sehr gut

gefallen, also waren wir natürlich gespannt was die kommende Herbst Winter-Kollektion zu bieten hat.

Wir wurden nicht enttäuscht  und haben uns die schönsten Stücke für euch rausgesucht, selbstverständlich wurde auch hier der Poncho bzw. das Cape ganz groß geschrieben.

Im Gesamten war die ganze Kollektion sehr detailverliebt.

Ob Lederapplikationen am Kragen oder Goldketten am Saum á la Chanel, jedes Kleidungsstück hatte etwas besonderes zu bieten.

bluse_lederkragen

Zu unserer Freude habe wir dann noch ein neues Shirtlabel entdeckt: Catwalkjunkie!

Die holländischen Designer sind bekannt für bunte Drucke und freche Sprüche – die angenehm zu tragende Baumwolle spricht ebenso für sich. Wir hatten uns sofort verliebt…

catwalk_junkie

catwalk_junkie_label

catwalk_junkie_label

Unser letzter Stop war die Jooles Fashionagentur. Dadurch dass die Mädels dort sich mehrheitlich auf skandinavische Labels spezialisiert hat, haben wir dort immer einiges zu tun. Dort schreiben wir Gestuz, Lovestories, Snö of sweden wie auch custom made für Claris.

showroom_jooles

Die zwei Tage erfolgreich in der bayrischen Hauptstadt abgeschlossen, machten wir uns zufrieden, den Kopf voller neuer Eindrücke und Inspirationen auf den Weg zurück in unser geliebtes Ettlingen.

Da wir wissen wie neugierig ihr immer seid, hoffen wir euch einen kleinen Einblick in unseren Einkauf gegeben zu haben.

So könnt ihr euch ein Bild davon machen, was ausserhalb von Goldie abläuft um euch immer die neusten Trends präsentieren zu können.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply